Wie funktioniert FusioMed?

Die Zellen unseres Körpers reagieren auf Hitze oder Kälte in unterschiedlichen
Temperaturbereichen. FusioMed nützt einen fortschrittlichen Applikator, der die
Haut im Behandlungsbereich angesaugt und dann eine Abfolge von intensiver
Wärme (60°C) und intensiver Abkühlung (-10°C) produziert, wobei gezielt die
Fettzellen des Bereiches angesprochen werden. Der Körper reagiert mit einer
natürlichen entzündlichen Reaktion, die für den Abbau der beschädigten Fett-
zellen sorgt. Es wird eine signifikante Verbesserung der Körperform erreicht.

Die CypoLipoSculpt-Behandlung erfordert weder eine Betäubung noch eine Rehabili-
tationszeit. Während der Behandlung wird nur ein Applikator für mehrere Min-
uten auf das zu behandelnde Gewebe gedrückt. Manche Patienten empfinden
die Kälte in der Kontaktzone zu Beginn der Behandlung als leicht unangenehm,
woran man sich aber nach einigen Minuten gewöhnt. Nach abgeschlossener
Behandlung können die Patienten ihre normalen Aktivitäten wie Arbeit oder
Training sofort wieder aufnehmen.

Wie viele Behandlungen?​

Ideale Kandidaten

Die meisten der Patienten unterziehen sich nur einer CryoLipoSculpt-Fett-
reduktionsbehandlung. Manche benötigen 2 – 3 Behandlungen für eine
dauerhafte Fettreduktion.

Der ideale Kandidat für eine Behandlung mit FusioMed ist jemand, der bei
relativ guter Form geringe Bereiche von verstärktem Fett hat, die reduziert
werden soll. Die Behandlung stellt keine Alternative zu einer Diät oder einem gesunden Lebensstil dar.

Menü schließen